Design

Form, Flow, Material, Farbe, Licht...

...vereinigen sich in Schönheit.

Über die Jahre hat sich mein Interesse mehr und mehr relativ abstraktem Design zugewandt.
Aktuell entwickle ich meine Arbeiten in einer Mischung aus generativen, algorithmischen und organischen Prozessen, die in vieler Hinsicht die Natur als Vorbild haben.

Man könnte sagen, dass ich meine Ideen "wachsen" lasse, indem ich zuerst "Samen" pflanze und dann eine Art "DNA" und bestimmte "Umweltbedingungen" kreiere, die ich dann in spannende Richtungen weiterentwickle.

Mein Werkzeug der Wahl hierfür ist vorrangig SideFX Houdini, eine 3D Software die vor allem für spektakuläre Block-Buster-Film Effekte bekannt ist - nicht meine Welt. :-)
Stattdessen profitiere ich von der extremen Optimierung des Codes und der Software in Richtung Geschwindigkeit und Bedienungsfreundlichkeit bei der Beherrschung komplexer Systeme und der Simulation natürlicher Phänomene mit einem generativen Workflow. Die Kombination von visuellen Nodes und Code ist für mich das Optimum.

Zum Rendern der finalen Bilder verwende ich größtenteils Redshift, einen GPU basierten 3D-Renderer der sehr hochwertig und schnell arbeitet.

×

Red Steel Roots